ISP Week 2017

29 Studierende und 9 Dozenten aus 5 Ländern werden vom 2. bis 8. April 2017 im Rahmen des Erasmus+-Projektes SHARPEN eine Intensive study week (ISP) an der WHZ gestalten.

Diese Woche ist die erste gemeinsame Projektwoche der Gäste aus England, Finnland, Litauen, der Tschechischen Republik und Deutschland, die während der ISP in gemischten Teams arbeiten werden. Die Cross-cultural Workshops finden nicht nur an der WHZ, sondern auch bei der IHK Chemnitz-Zwickau und in kleinen und mittelständigen regionalen Unternehmen statt, die sich vom Projekt eine Unterstützung ihrer aktuellen Personalarbeit durch Kooperation mit Studierenden aus 5 europäischen Ländern versprechen und so auch für neue Beschäftigtengruppen sensibilisiert werden.

Dienstag

Mittwoch