Zugriff auf Exchange-Kalender mit Thunderbird

Der Zugriff auf den Exchange-Kalender über Thunderbird erfolgt mit den Erweiterungen (Add-ons) Lightning und Exchange EWS Provider.

  • Basis Thunderbird 38.2.0
  • Add-On Lightning 4.0.2
  • Add-On Exchange EWS Provider 3.4.0-RC1

Achtung: Die Versionen von Thunderbird und Lightning müssen zueinander passen. Die beiden Erweiterungen Lightning und Exchange EWS Provider müssen einmalig installiert werden.
Laden Sie sich zuerst die Erweiterungen von folgenden Links auf Ihren PC runter und speichern Sie diese in einem Verzeichnis ab.

Lightning
Exchange EWS Provider

Öffnen Sie Thunderbird und installieren Sie die beiden Add-ons in der angegebenen Reihenfolge über Extras/Add-ons. Klicken Sie dazu auf das „Zahnrad“ und wählen Sie „Add-on aus Datei installieren“ aus. Nach dem Neustart sehen Sie im Add-ons-Manager die beiden Erweiterungen:

Gehen Sie in die Kalenderansicht von Thunderbird, klicken mit der rechten Maustaste in den linken Teil der Ansicht. Im erscheinenden Kontext-Menü wählen Sie Neuer Kalender.

Im folgenden Dialog wählen Sie den Punkt Im Netzwerk und klicken Weiter.

Wählen Sie anschließend den Punkt Microsoft Exchange 2007/2010/2013 und bestätigen mit Weiter.

Jetzt können Sie dem neuen Kalender einen Namen geben und eine Farbe auswählen. Wählen Sie außerdem das vorhin eingerichteten E-Mail Konto. Bestätigen Sie mit Weiter.

Tragen Sie im folgenden Dialog im Feld Server URL "https://mail.fh-zwickau.de/EWS/Exchange.asmx" Ihr WHZ-Login im Feld Username und die Buchstabenfolge "zw.fh-zwickau.de" im Feld Domainname ein. 

Klicken Sie anschließend auf "Server und Postfach prüfen".

Nach der Bestätigung im nächsten Schritt ist Ihr Kalender betriebsbereit.