WLAN - PPC/ PDA/ Windows Mobile

Die nachfolgende Beschreibung wurde freundlicherweise von Henning Franke erstellt.

Bevor Sie mit dem Einrichten des WLAN´s beginnen können, müssen Sie noch 3 Zertifikate installieren. (Bitte beachten Sie die Reihenfolge beim importieren der Zertifikate.)
Die Zertifikate erhalten Sie hier:

Wurzelzertifikat der Deutschen Telekom
Zertifikat des DFN-Vereins
Zertifikat der WHZ


Nachdem Sie die Zertifikate heruntergeladen haben, übertragen Sie diese auf den PPC und verfahren wie auf den hier folgenden Anweisungen.

Liste der Zertifikate, klicken Sie auf das jeweilige Zertifikat um es zu installieren.

Klicken Sie auf "Ja" damit das Zertifikat installiert wird, wiederholen Sie selbiges für das 2. Zertifikat.

Wurden beide Zertifikate erfolgreich installiert erscheinen diese unter "Start" / "Einstellungen" / Reiter "System" / "Zertifikate" / Reiter "Stamm".

Als nächstes muss der Proxyserver im PPC eingetragen werden:

"Start" / "Einstellungen" / Reiter "Verbindungen" / "Verbindungen" / "Proxyserver bearbeiten" bzw. "Proxyserver einrichten"

Den Proxyserver eintragen und auf "Erweitert…" klicken.

Auf "http" und "Socks" klicken und in beiden den Proxyserver und Port eintragen. Alle Fenster durch klicken auf "ok" bzw "x" schließen.

Damit sind die notwendigen Vorbereitungen abgeschlossen und Sie können sich der eigentlichen Konfiguration des WLAN´s widmen.

Starten Sie ihre WLAN-Verbindung im "Comm Manager" - es sollten 2 Netzwerke gefunden werden, wählen Sie eines der Drahtlosnetzwerke aus (vorerst egal welches) und klicken Sie dann auf "OK".

Klicken Sie auf "Einstellungen"

Wählen Sie eines der Drahtlosnetzwerke aus (WPA ist etwas sicherer) und klicken Sie dann nur kurz (!!) auf die gewünschte Verbindung.

Richten Sie alles wie auf den Bildern beschrieben ein, speziell falls Sie WEP benutzen, sollten Sie darauf achten wirklich die "IEEE 802.X Netzwerkzugriffssteuerung" zu verwenden und "PEAP" zu aktivieren! Klicken Sie anschließend auf "ok".

Klicken Sie in der Liste einmal lange (!!) auf die soeben konfigurierte Verbindung und anschließend auf "Verbinden".

Geben Sie nun Ihre Anmeldedaten ein.

Sie sollten nun folgende Zustände der Verbindung nacheinander beobachten können. Wenn sich das Sendemastsymbol in der oberen Taskleiste nicht mehr bewegt und 2 Pfeile dargestellt sind, haben Sie sich erfolgreich verbunden.