Microsoft 365-Dienste der Hochschule

Für Studierende und Mitarbeiter steht im Rahmen einer Vereinbarung zwischen der Hochschule und Microsoft ein persönlicher MS365-Account  zur Verfügung. Es handelt sich um ein geschäftliches Konto, welches durch die Hochschule verwaltet wird.

Bei allen Diensten von Microsoft können Sie sich somit mit Ihrer Mailadresse anmelden, um den Account zu nutzen.

Der Anmeldename sieht wie folgt aus: <E-Mail-Adresse>@fh-zwickau.de

Das Kennwort entspricht ihrem regulären Kennwort für alle anderen Dienste des ZKI. Nach der Eingabe des Anmeldenamens sollte das Logo der Hochschule angezeigt werden.

Freischaltung und Aktivierung

Mit der Aktivierung der Microsoft 365 Dienste akzeptieren sie die Richtlinien für die Nutzung der Dienste. Die Aktivierung erfolgt im Benutzerportal unter MS 365 (innerhalb der WHZ bzw. mittels VPN). Erst nach der Aktivierung können die Dienste genutzt werden, der Microsoft-Account sollte am nächsten Werktag zur Verfügung stehen.

In diesem Portal können Sie genauso die Zustimmung zu den Benutzerrichtlinien widerrufen.  Bitte beachten Sie auch die weiteren detaillierten Hinweise

Hinweis zu ihren Daten

Durch das Deaktivieren der Dienste bzw. durch Ausscheiden aus der Hochschule, werden ihre Daten bei Microsoft noch 30 Tage gespeichert und danach unwiderbringlich gelöscht. Es können keine Microsoft-Dienste mehr genutzt werden, einschließlich der lokalen Office-Installation auf persönlichen PCs.

Ein Wiederherstellen der Daten durch das ZKI ist nicht möglich.

Beschreibung der Dienste

Für studiumsbezogene bzw. dienstliche Zwecke steht allen Studierenden und Beschäftigten über den geschäftlichen Microsoft Account eine Lizenz für das Microsoft Office Paket zur Verfügung.

Dafür ist es notwendig, dass die Microsoft-Dienste unter den persönlichen Kontoeinstellungen aktiviert sind.

  • die Office-Suite (Word, Excel, Powerpoint usw.) kann auf dienstlichen und privaten Geräten installiert und aktiviert werden
  • die Aktivierung der Software erfolgt über geschäftlichen Microsoft Account der Hochschule
  • die Aktivierung/Anmeldung ist einfach aus dem Internet möglich, kann also auch im Home Office oder auf Dienstreisen ohne VPN durchgeführt werden
  • die Verwaltung aller Aktivierungen sowie der Download des Softwarepakets für private Geräte erfolgt über das Office-Portal. Mit Ihrem Microsoft Account können sie zudem alle mobilen Apps von Microsoft für Android oder iOS aktivieren. So können sie Microsoft Office Dateien in Word, Excel oder PowerPoint auf mobilen Geräten bearbeiten und lokal speichern.

Mit den Webanwendungen von Microsoft Office können Office Dateien direkt im Browser bearbeitet werden. Die Webanwendungen von Microsoft Office bieten einen eingeschränkten Funktionsumfang. Der volle Funktionsumfang wird nach wie vor ausschließlich über die Desktopanwendungen angeboten. Folgende Webanwendungen stehen zur Verfügung:

  • Word,
  • Excel,
  • PowerPoint,
  • OneNote,
  • Lists.

Office Dokumente, die im Cloudspeicherdienst OneDrive abgelegt und freigegeben wurden, können gemeinsam mit den Microsoft Office Web- oder Desktopapplikationen bearbeitet werden. Jedem Microsoft Account stehen hierbei 50GB Speicherplatz zur Verfügung.

Bitte beachten Sie:

  • Daten in OneDrive werden nicht automatisch gesichert. Eine Sicherung kann ausschließlich durch den Nutzer durchgeführt werden
  • Der Zugriff endet mit dem Ausscheiden aus der Hochschule (Arbeitsvertrag bzw. Studienende). Danach ist kein Zugriff mehr auf ihre Daten möglich
  • Die Daten werden 30 Tage nach dem Ausscheiden aus der Hochschule bzw. nach dem Deaktivieren der Azure-Synchronisation unwiederbringlich gelöscht.

MS Teams ist eine Kollaborationssoftware zur Kommunikation, die für Online-Lehrveranstaltungen, Konsultationen und Meetings verwendet werden kann.

Sie können in ihren Teams sowohl über Audio, Video als auch mittels Chat miteinander kommunizieren und gemeinsam an Dokumenten arbeiten.

Bitte beachten Sie, dass Sie MS Teams nur für Projekte und Aktivitäten nutzen, bei denen keine personenbezogenen und sonstigen sensiblen Daten (laut MS 365 Benutzungsrichtlinien) verarbeitet werden. 

Im MS365-Abo sind noch viele weiteren Apps und Produkte enthalten. Bitte beachten Sie, dass dafür kein Support seitens des ZKI geleistet werden kann.