Bachelorstudium Musikinstrumentenbau

Bachelorstudium Musikinstrumentenbau

Im Bachelorstudium Musikinstrumentenbau werden Kenntnisse und Fertigkeiten vermittelt, die zum Entwurf und Bau von hochwertigen künstlerisch gestalteten und kunsthandwerklich gefertigten modernen und historischen Musikinstrumenten befähigen.

Das Lehrangebot umfasst daher sowohl Veranstaltungen zur Vermittlung von umfassenden Kenntnissen und Fertigkeiten der kunsthandwerklichen Musikinstrumentenbautradition als auch die Lehre aktueller Erkenntnisse und moderner Methoden aus verschiedensten relevanten wissenschaftlichen Disziplinen.

Der Studiengang Musikinstrumentenbau gliedert sich in die Studienrichtungen Streichinstrumentenbau und Zupfinstrumentenbau. Die Studienrichtungen werden weitgehend als Wahlpflichtmodule angeboten.

Studienrichtung Streichinstrumentenbau

Die Studienrichtung Streichinstrumentenbau vermittelt Kenntnisse und Fertigkeiten, die zum Entwurf und Bau von hochwertigen künstlerisch gestalteten und kunsthandwerklich gefertigten Streichinstrumenten befähigen. Im Grundstudium stehen Violine, Viola und Violoncello im Mittelpunkt der Arbeiten, wobei die Modelle sowohl nach klassischen Vorbildern als auch nach eigenen Entwürfen gefertigt werden. Das Hauptstudium ermöglicht darüber hinaus auch die Beschäftigung mit historischen Streichinstrumenten der Viola-da-braccio- und der Viola-da-gamba-Familie. Im 5. und 7. Semester werden Module zu Bogenbau und -reparatur angeboten.

Studienrichtung Zupfinstrumentenbau

Die Studienrichtung Zupfinstrumentenbau vermittelt Kenntnisse und Fertigkeiten, die zum Entwurf und Bau von hochwertigen künstlerisch gestalteten und kunsthandwerklich gefertigten Zupfinstrumenten befähigen. Im Grundstudium stehen klassische Gitarrenmodelle in deutscher und spanischer Bauweise im Mittelpunkt der Arbeiten. Das Hauptstudium ermöglicht darüber hinaus auch die Beschäftigung mit historischen Zupfinstrumenten der Lauten- und Gitarrenfamilie. Im Rahmen von Projekt- und Forschungsarbeiten können wahlweise Themen auf dem Gebiet des experimentellen Zupfinstrumentenbaus, des Stahlsaiten- und Bassgitarrenbaus u.a. bearbeitet werden.

 

Studienbeginn

Das Bachelorstudium Musikinstrumentenbau kann im Wintersemester begonnen werden.

Studiendauer

Die Regelstudienzeit im Bachelorstudium Musikinstrumentenbau beträgt 8 Semester. Es werden 240 ECTS-Punkte erzielt.

Studienabschluss

Das Studium schließt mit einem Bachelor of Arts im Studienfach Musikinstrumentenbau ab.

Beratung

Wenn Sie sich für ein Bachelorstudium Musikinstrumentenbau interessieren und noch Fragen haben, freuen wir uns über eine kurze Mail an musikinstrumentenbau[at]fh-zwickau.de. Wir bieten Ihnen gerne eine telefonische Beratung an. Weitere Infos finden Sie hier.