Capoferri Seramenti

Projekt Holzgestaltung 2006, 3. Semester
Modul AKS 224 – Materialästhetik

Die italienische Firma Capoferri Serramenti aus Mailand begeistert sich für die materialästhetischen Experimente der Schneeberger Studenten, die auf der Fachmesse LIGNA in Hannover auffallen. Capoferri ist weltweit an Bauten namhafter Architekten beteiligt und möchte ein experimentelles Semester in Schneeberg unterstützen. Daraufhin entsteht eine umfangreiche Kollektion von etwa 60 neuartigen Oberflächenstudien für den innenarchitektonischen Bereich. Architekt Sergio Capoferri kommt selbst nach Schneeberg, um hier die Ergebnisse zu begutachten und mit den Studenten zu diskutieren.