Uncut

UNCUT

Bachelor-Abschlussarbeit Modedesign 2017
Modul AKS 273
Modul AKS 274

Uncut – unbeschränkt, emanzipatorisch, feministisch: die Reflektion der Geschlechterrollen bezogen auf Kleidermode bestimmt das Wesen und Erscheinungsbild dieser Kollektion. UNCUT steht für die Autorin auch für Grenzverschiebung, Ausdehnung und Entwicklung, die sie mit dem Gestaltungselement einer in sich verdrehten raumgreifenden Faltung versinnbildlichen will. Mit bequemen, zweckmäßigen Bekleidungsteilen wird der Körper nicht herausgearbeitet, stattdessen wird das Korsett der Moderne, die Fitness, in den Hintergrund gestellt.

Es geht Bianca Freundel nicht um den Wegfall aller Grenzen, sondern die Möglichkeit diese neu auszuloten und neue Weg zu erproben, es geht ihr um Chancengleichheit und um eine freie persönliche Entwicklung, der der respektvolle und reflektierende Blick auf Mensch und Umwelt nicht fehlt.