Visuelle Wahrnehmung und elementare Gestaltungszusammenhänge

Die Studierenden entwickeln visuelle Wahrnehmungsfähigkeiten und erkennen elementare Gestaltungszusammenhänge. Sie lernen Grundelemente der Gestaltung und die Basis für deren Anwendung kennen, vorrangig im zweidimensionalen Bereich. Das Zeichnen erleben sie als Vermittlung zwischen Sehen, Denken und Verstehen.

Semesterpräsentation, 1. Semester

nächstes Projekt | Grundlagen digitaler Gestaltung

Betreuung
Prof. Ines Bruhn

Gestaltungslehre
Prof. Ines Bruhn, Vertretung Markus Weber

Farblehre
Prof. Volker Schönwart, Melanie Müller, 

Zeichn. Naturstudium
Prof. Volker Schönwart, Anja Werner


Fachgruppenleiter
Prof. Thomas Knoth

Lehrende
Prof. Volker Schönwart
Prof. Ines Bruhn
Dipl. Designerin (FH) Anja Werner
Dipl. Formgestalterin Erika Jansen
Dipl. Designer (FH) Mark Frost