Arbeitsbereiche

Digitale Bildverarbeitung

Die digitale Bildverarbeitung beschäftigt sich mit mathematischen Methoden und Techniken, um zum einen aus Bildern wieder Bilder zu erstellen, die eine weiterführende visuelle Auswertung ermöglichen (Bildbearbeitung), und zum anderen Bilder automatisch zu analysieren (Bildanalyse und Merkmalserkennung). Diese Verfahren bilden die Grundlage für eine weitere Nutzung der Informationen, z.B.  im Rahmen des Reverse Engineering für die Produktentwicklung und -optimierung oder in Virtual Reality-Anwendungen für die Mitarbeiterunterstützung.

  • AG Virtual Reality
    (Fakultät Physikalische Technik / Informatik, Fachgruppe Mathematik)
    • 3D-Modellbildung und Visualisierung, Erstellung interaktiver Simulations- und Visualisierungslösungen
    • 3D-Rekonstruktion Algorithmen zur Echtzeit-Vermessung und Rekonstruktion von 3D-Objekten

  • AG Augmented Reality
    (Fakultät Elektrotechnik)
    • Interaktive Datenbrillen Entwicklung von Referenzarchitekturen (Maschinen-, Kfz-Instandhaltung, Pflege und Rehabilitation)
    • Hardware zur Augmented Reality
    • Datenbrille als Hardwareintegration in Fahrerinformationssysteme
    • Mensch-Maschine-Schnittstellen, Eyetracking, Gestensteuerung, Bedienkonzepte für Datenbrillen
  • AG Bildverarbeitung
    (Fakultät Physikalische Technik / Informatik, Fachgruppe Mathematik)

    • Auswertungssoftware unter MATLAB und C++ zur Bild- und Videoerfassung und -auswertung
    • Bildverarbeitungsstation mit monochromer Industriekamera zur Demonstration des Einsatzes unterschiedlicher Objektive, Beleuchtungen und Filter
  • AG Werkstofftechnik / Verbundwerkstoffe
    (Fakultät Automobil- und Maschinenbau)

    • Bildverarbeitung für Strukturcharakterisierungen
    • Berechnung von Verbundwerkstoffeigenschaften
    • Ermittlung von Bauteildaten und Materialeigenschaften anhand von 3D-Aufnahmen im Computertomographen
    • Aufbereitung von Bilddaten für 3D-Druckverfahren
    • 3D-Druck von Verbundwerkstoffen mit verschiedenen Kurz-und Langfaserwerkstoffen