Orientierungsstudium openMINT

Das openMINT-Orientierungsstudium führt die Bereiche der Mathematik, der Informatik, der Naturwissen-schaften und der Technik zusammen.

Für die Dauer von zwei Semestern können die Studierenden die Hochschule, die einbezogenen MINT-Studiengänge und das Studium an sich kennenlernen. Damit haben die Studierenden die Möglichkeit, sich im geschützten Rahmen auszuprobieren und auszutauschen, um das für sie geeignete MINT-Studienfach herauszufinden. Mit der Hilfe der absolvierten Module erfolgt anschließend eine fundierte Studienwahl.

Dank kleiner Lerngruppen und einer fakultätsübergreifenden Ausbildung werden die Studierenden bestens auf ihr weiteres Studium vorbereitet. Um den Einstieg in den gewählten Studiengang zu erleichtern, werden bis zu 50 ECTS-Punkte anerkannt.

StudienformOrientierungsstudium
StudienbeginnSommer- und Wintersemester
Dauer / ECTS-Punkte2 Semester / bis zu 50 ECTS-Punkte aus dem Orientierungsstudium können im nachfolgenden Bachelor- oder Diplomstudium angerechnet werden
ZugangsvoraussetzungenHochschulzugangsberechtigung (Abitur, Fachhochschulreife, Aufstiegsqualifikation, erfolgreiche Zugangsprüfung, u.a.)
Zulassungsbeschränkungzulassungsfrei
Gebührenkeine