Begriff der Familienpflicht

Mithilfe des neuen Familienpflegegesetzes wird eine Pflege gewährleistet. Sie haben einen Rechtsanspruch auf Pflegezeit und Kündigungsschutz in diesem Zeitraum.

 

Begriff der Familienpflicht:

Sächsisches Frauenfördergesetz (SächsFFG) §3 Abs. 2:
„Familienpflichten im Sinne dieses Gesetzes bestehen, wenn eine beschäftigte Person mindestens ein Kind unter achtzehn Jahren oder einen nach ärztlichen Gutachten pflegebedürftigen sonstigen Angehörigen tatsächlich betreut oder pflegt.“