Die erste Förderphase

Innerhalb der ersten Förderphase (01/2012 – 03/2015) wurden die Themen Studienzugang für beruflich Qualifizierte, die Flexibilisierung grundständiger Studienangebote sowie die Konzeption und Erprobung von weiterbildenden Angeboten bearbeitet.

Projektziele:

  • Die Durchlässigkeit zwischen beruflicher und akademischer Bildung zu verbessern, d. h. langfristig den Anteil von Studierenden ohne formale Hochschulzugangsberechtigung an der WHZ zu erhöhen,
  • das Profil der Hochschule in den Bereichen Weiterbildung und berufsbegleitendes Studium zu stärken,
  • den Wissenstransfer zwischen Forschung und Praxis zu beschleunigen und somit einen Beitrag zur Sicherung des Fachkräfteangebots in der Region zu leisten.

 

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert.

Ansprechpartner

Projektleiter
Prof. Dr. Gundolf Baier

Projektkoordinatorin
Franziska Lorz, M.A.
Zimmer: RI 230
0375 536 1028
Franziska.Lorz[at]fh-zwickau.de

Projektmitarbeiterinnen
Claudia Koepernik, M.A.
Zimmer: R 230a
0375 536 1036
Claudia.Koepernik[at]fh-zwickau.de

Susann Vollstädt, M.A.
Zimmer: RI 230a
0375 536 1035
susann.vollstaedt[at]fh-zwickau.de

Postanschrift
Westsächsische Hochschule Zwickau
Prorektorat für Lehre und Studium
PSF 201037
08012 Zwickau

Besucheradresse
Zwickau-Zentrum
Dr.-Friedrichs-Ring 2A
Gebäude RI

Logo Bundesministerium für Bildung und Forschung
Logo Aufstieg durch Bildung - Offene Hochschulen