Was ist MINT?

MINT ist die zusammenfassende Bezeichnung von Studienfächern in:

  • Mathematik
  • Informatik
  • Naturwissenschaften
  • Technik

Warum gibt es dieses Orientierungsstudium?

Das openMINT-Orientierungsstudium richtet sich an alle Studieninteressenten, die sich für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und/oder Technik begeistern, aber noch keine Vorstellung haben, in welchem konkreten Bereich sie später einmal studieren möchten.

Aus diesem Grund besteht während des zweisemestrigen Orientierungsstudiums die Möglichkeit, die verschiedenen MINT-Fächer näher kennenzulernen, um anschließend eine Entscheidung für die passende Studienrichtung zu treffen. Den Studierenden werden die besuchten Module im weiterführenden Studium anerkannt. Zusätzlich können die Studierenden bereits während des Orientierungsstudiums in den Studienalltag hineinschnuppern und erste Erfahrungen sammeln. Die erleichtert nicht nur den Einstieg ins Studium, sondern die Studierenden können sich anschließend komplett auf den gewählten Studiengang konzentrieren.

Ansprechpartner

Projektleitung
Prof. Dr. Matthias Würfel

Projektkoordinator
Dipl.-Ing. (FH) Thomas Hempel
Zimmer: R 205
0375 536 1406
Thomas.Hempel[at]fh-zwickau.de

Postanschrift
Westsächsische Hochschule Zwickau
Fakultät Elektrotechnik
PSF 201037
08012 Zwickau

Besucheradresse
Fakultät Elektrotechnik
Dr.-Friedrichs-Ring 2A
08056 Zwickau

 

Flyer openMINT
Anrechnungsmöglichkeiten

„Das ESF-geförderte Projekt „openMINT - Orientierungsstudium an der Westsächsischen Hochschule Zwickau“ ist eine Maßnahme, die aus dem Projekt „Studienerfolg verbessern“ abgeleitet wurde