Pressemitteilung

2. Auflage SAM vernetzt Nachwuchs mit Automobil-Fachleuten

Am 28. Juni 2018 findet ab 13:00 Uhr im Zwickauer Rathaus und auf dem Hauptmarkt SAM – das 2. Symposium „Automotive & Mobility“ – statt. Die Westsächsische Hochschule Zwickau und die Stadt Zwickau organisieren die Netzwerk-Plattform, bei der Hersteller, Zulieferer und Dienstleister Kontakte zu Schülern und Studenten knüpfen und gemeinsam den Blick in die Zukunft der Automobilindustrie richten können.

Prof. Dr. Matthias Richter wird die 2. Auflage SAM eröffnen und abschließen - dazwischen werden Vorträge von ausgewiesenen Automobil-Experten für ein spannendes Symposium sorgen. | Quelle: Stadt Zwickau

Auch in diesem Jahr wird es bei SAM heißen: Bestimme DU die automobile Zukunft mit! | Quelle: Stadt Zwickau

vernetzt-automatisiert-elektrisch - die Trendwende in der Automobilindustrie setzt sich fort. Zukunftsweisende Technologien unseres digitalen Zeitalters fordern uns dazu heraus, eingefahrene Wege zu verlassen. Ein Schlüssel ist die Vernetzung von jungen Fachkräften mit etablierten Erfahrungsträgern.

Hochkarätige Referenten aus der Automobilindustrie, zum Teil mit regionalen Wurzeln, teilen und diskutieren ihre Visionen mit den Teilnehmern. Als Keynote-Speaker präsentiert Thomas Ulbrich, Vorstand für E-Mobilität der Marke VW und Sprecher der Geschäftsführung der Volkswagen Sachsen GmbH, die Perspektiven für den Standort und die Region Zwickau im Rahmen des Aufbaus des größten Zentrums für E-Mobilität in Europa.

Die Veranstaltung ist offen und kostenfrei für alle Interessenten. Studierende, aber auch Schülerinnen und Schüler sind ausdrücklich eingeladen. Einfach bis zum 15. Juni 2018 unter
https://www.zwickau.de/sam anmelden!

SAM ist eine Initiative der Stadt Zwickau – Büro für Wirtschaftsförderung und des Forschungs- und Transferzentrums e.V. an der Westsächsischen Hochschule Zwickau.

Das Programm:
13:00 Uhr: Warm-up auf dem Hauptmarkt Zwickau
14:00 Uhr: Eröffnung im Rathaus Zwickau
Prof. Dr.-Ing.Matthias Richter, Westsächsische Hochschule Zwickau
14:10 Uhr: E-Mobilität für alle: Der Weg von Volkswagen in das elektrische Zeitalter der Auto-Mobilität
Thomas Ulbrich, Vorstand für E-Mobilität der Marke VW und Sprecher der Geschäftsführung, Volkswagen Sachsen GmbH
14:40 Uhr: Koexistenz der Antriebsarten für unsere zukünftige Mobilität
Matthias Kratzsch, Geschäftsleitung Technik (interim) / Bereichsleitung Powertrain Development, IAV GmbH
15:10 Uhr: Brennstoffzellensystem – Perspektiven und Ausblick bei der FES
Marcus Schaedler, Entwicklung Fahrwerk / Berechnung, FES GmbH
15:40 Uhr: Netzwerk- und Erlebnis-PAUSE auf dem Hauptmarkt
16:40 Uhr: Connected foresight – how cellular technology enables todays and tomorrows intelligent transport services
Dr.-Ing. Joachim Göthel, Leitung Projekt 5G-Allianz, Elektronik-Entwicklung, BMW Group
17:10 Uhr: Challenges for automated / autonomous Driving
Prof. Dr.-Ing. Thomas Form, Leitung Forschung Elektronik und Fahrzeug, Volkswagen AG
17:40 Uhr:  Fahrzeuginnenräume im Wandel der neuen Mobilität – Transformation zum „mobilen Lebensraum“
Ronald Gerschewski, CEO der WELP GROUP und Geschäftsführer der IndiKar Individual Karosseriebau GmbH
18:10 Uhr: Abschluss
Prof. Dr.-Ing. Matthias Richter, Westsächsische Hochschule Zwickau
18:30 Uhr: Get-together in lockerer Atmosphäre auf dem Hauptmarkt
Ende gegen 20:00 Uhr