Summer Schools

Summer Schools bieten als Kurzaufenthalte die Möglichkeit, in den Studienalltag der Partnerhochschule zu schnuppern. Es handelt sich hierbei um meist ganztägige Fach- und/oder Sprachkurse, die in der vorlesungsfreien Zeit im Sommer wie auch im Winter angeboten werden. Oft wird auch ein begleitendes Kulturprogramm angeboten, um das Land und die Kultur kennenzulernen.

Das Angebot an Summer Schools ist groß. Am besten informiert man sich auf den Internetseiten der einzelnen Hochschulen darüber. Auch über die anfallenden Kursgebühren sollte man sich im Vorfeld erkundigen. Ein Vergleich verschiedener Angebote ist ratsam.

Go East-Sommerschulen

Innerhalb der Initiative „Go East“ möchte der DAAD mehr Studierende aus Deutschland für Studien- und Forschungsaufenthalte in die Länder Mittel-, Südost- und Osteuropas sowie Südkaukasus und Zentralasien fördern. Um bereits beim akademischen Nachwuchs das Interesse zu wecken, fördert der DAAD deutsche Studierende, die an Sommerschulen teilnehmen möchten. Diese Fortbildungsveranstaltungen werden jedes Jahr während der Sommermonate von Hochschulen der Region zu den verschiedensten Themen angeboten. Auf den Seiten des DAAD finden Sie alle Informationen zum Programm.

Aktuelle Ausschreibungen ausgewählter Sommer- und Winterschulen finden Sie hier.