Diplomarbeiten

Hinweise für Unternehmen

Das Ingenieurstudium in der Fakultät Kraftfahrzeugtechnik wird im 8. Semester mit der Anfertigung einer Diplomarbeit abgeschlossen. Der Bearbeitungszeitraum für die Diplomaufgabe beträgt 4 Monate.

Unternehmen können Diplomaufgabenstellungen vergeben. Dabei ist zu beachten, dass es sich um geschlossene Aufgabenstellungen handelt, für deren Bearbeitung durch den Diplomanden eigene kreative Leistungen nachweislich zu erbringen sind. Die endgültige Formulierung und Ausgabe der Aufgabenstellung erfolgt durch die Hochschule.

Handelt es sich bei dem Inhalt der Diplomarbeit um vertrauliche Informationen, so wird die Arbeit mit einem Sperrvermerk versehen, so dass die Inhalte Dritten nicht zugänglich gemacht werden.

Betriebliche Vertreter/Betreuer können an der Diplomverteidigung teilnehmen, insofern dies durch den Prüfungsvorsitzenden oder den Diplomanden nicht abgelehnt wird.

Eine Vergütung für die Anfertigung einer Diplomarbeit im Unternehmen erfolgt im Regelfall nicht. In Ausnahmefällen werden besonders gute Arbeiten prämiert.

Mit Verteidigung seiner Diplomarbeit erfolgt die Exmatrikulation.