Praktika

Hinweise für Unternehmen

Im 5. bzw. 6. Semester (5.Semester: Studiengang Kraftfahrzeugtechnik, Verkehrssystemtechnik, 6. Semester: Versorgungs- und Umwelttechnik) findet für die Studenten der Fakultät Kraftfahrzeugtechnik das praktische Semester statt. Dieser Zeitraum liegt im Regelfall zwischen September und Februar bzw. März und Juli. Die Dauer des Praktikums beträgt mindestens 20 Wochen, so dass die Studenten komplexe Aufgabenstellungen bearbeiten können.
Praktikumsaufgaben können von den Unternehmen frei vergeben werden. Es ist jedoch notwendig das die Inhalte des Praktika der Ingenieurausbildung in dem jeweiligen Studiengang entsprechen.

Mit der Vergabe eines Praktikumsplatzes besteht für das Unternehmen die Möglichkeit nach der Phase des gegenseitigen Kennenlernens im Praktikum, die Zusammenarbeit mit den Studenten über die Vergabe einer Diplomarbeit bis zur mögliche Anstellung unverbindlich fortzuführen.

Eine Vergütung des Praktikas ist nicht notwendig. Es hat sich aber als Ausgleich für mögliche Mehraufwände der Studenten, wie Unterkunft, Verpflegungsmehrkosten oder An- und Abreise, als übliche Praxis bewährt.

Die Studenten verbleiben rechtlich während des Praktikas in der Hochschule. Dies bedeutet, das im Krankheitsfalle die entsprechende Meldung in der Hochschule einzureichen ist. Feste Termine, wie die Rückmeldung zum Semester sind durch die Studenten bindend einzuhalten.

Konkrete Angebote für Praktikumsstellen senden Sie bitte an das Dekanat der Fakultät Kraftfahrzeugtechnik oder die Ihnen persönlich bekannten Professoren.