Vorträge und Konferenzen

3. Zwickauer Tagung Energie und Mobilität

Wie sieht die Mobilität von morgen aus? Welche Antriebskonzepte und welche Energiespeicher werden dominieren? Fragen, deren Antworten zunächst nur mit "Das kommt darauf an ..." beginnen können. Zu vielschichtig sind die Anwendungen, zu komplex die Einflussfaktoren, als dass sie eine verlässliche Prognose zuließen. Deshalb möchte ich Sie herzlich einladen, diese und andere Fragen zum Thema Mobilität zu stellen und gemeinsam über Herausforderungen, Lösungen und Antworten zu debattieren:

3. Zwickauer Tagung Energie und Mobilität
Mobilität - Quo vadis?

am 30. Mai 2024 an der Westsächsischen Hochschule Zwickau

Wie zu den beiden vergangenen Konferenzen ist es unser Anspruch, die Themenfelder Energie und Mobilität, die untrennbar miteinander verwoben sind, aus unterschiedlichen und ggf. auch konträren Perspektiven zu beleuchten. Dazu sollen Teilnehmer und Referenten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik zu Wort kommen und miteinander sachlich und kritisch diskutieren.

Seien Sie dabei und reden Sie mit!

Details zum Ablauf und Programm der Tagung folgen alsbald.

Schon jetzt freue ich mich darauf, Sie an diesem Tag in Zwickau begrüßen und mit Ihnen in den fachlichen Dialog treten zu dürfen.

Wir bitten um Anmeldung zum Symposium.

Kontakt:
Westsächsische Hochschule Zwickau
Fakultät Kraftfahrzeugtechnik
Professur für Kraftfahrzeugmotoren
Prof. Dr.‐Ing. Ulrich Walther

Tel.: +49 375 536 3438
Fax: +49 375 536 3393
E‐Mail: ulrich.walther[at]fh-zwickau.de


2. Zwickauer Tagung Energie und Mobilität:

Wasserstoff – Energieträger der Zukunft?

Dienstag, 13. Juni 2023, Westsächsische Hochschule Zwickau
Anmeldung im Forum Mobile
Vorträge im Hörsaal 1 (Scheffelberg)

 Hier geht's zum Flyer

Klimawandel, Energiewende, Elektromobilität - nach wie vor bestimmen diese Schlagworte die öffentliche Debatte. In unserem Symposium am 21. Juni 2022 in Zwickau haben wir uns dieser Diskussion nicht nur fachlich, sondern auch politisch gestellt. Mit Erfolg: die große Teilnehmerzahl und die durchweg positive Resonanz haben uns überzeugt, dieses Format fortzusetzen.

Deshalb laden wir Sie herzlich zur 2. Tagung Energie und Mobilität am 13. Juni 2023 an der Westsächsischen Hochschule Zwickau ein.

Es ist unser Anspruch, die Themengebiete Energie und Mobilität, die untrennbar miteinander verwoben sind, aus unterschiedlichen und ggf. auch konträren Perspektiven zu beleuchten. Dazu sollen Teilnehmer und Referenten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik zu Wort kommen und miteinander sachlich und kritisch diskutieren. Der inhaltliche Schwerpunkt wird dabei wieder auf Themen der umweltverträglichen Mobilität und Energieversorgung liegen.

Die Tagung besitzt interdisziplinären Charakter und hat zum Ziel, in diesem Jahr das Thema Wasserstoff fächerübergreifend, also nicht nur technisch und ökologisch, sondern auch ökonomisch und sozial zu beleuchten. Herzlich eingeladen sind deshalb auch ausdrücklich alle Studierenden der Westsächsischen Hochschule, gleich welcher Fachrichtung. Nutzen Sie die Chance, Ihren Horizont zu erweitern, neue Kontakte zu knüpfen und potenzielle Arbeitgeber kennenzulernen - vielleicht für ein Praktikum, für Ihre Abschlussarbeit oder für Ihren Berufseinstieg!

Seien Sie dabei und diskutieren Sie mit!

Programmablauf:

09:30 – 09:40Begrüßung und Eröffnung
Prof. Dr. Jan Schubert, Dekan der Fakultät Kraftfahrzeugtechnik WHZ
09:40 – 09:50Grußwort
Prof. Dr. Stephan Kassel, Rektor der Westsächsischen Hochschule Zwickau
09:50 – 10:15Impulsreferat: Wasserstoff-Forschung in Sachsen
Dr. Andreas Handschuh, Staatssekretär
im Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus
10:15 – 10:45Wasserstoff - Zukunftsprojekt und Wirtschaftsfaktor für den Freistaat Sachsen
Dr. Uwe Lienig, Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH
10:45 – 11:15Wasserstoff als Energieträger in einer All Electric Society
Prof. Dr. Mirko Bodach,
Professor für Elektrische Energietechnik / Regenerative Energien WHZ
11:15 – 11:45Das Gaskraftwerk in Chemnitz - Realität und Zukunft
Tino Schlemmer, eins energie in sachsen GmbH & Co. KG
11:45 – 13:00Mittagsimbiss
13:00 – 13:30Flüssigwasserstoff - Ersatz für Diesel und Kerosin
Prof. Dr. Dirk Lindackers,
Leibniz-Institut für Festkörper- und Werkstoffforschung Dresden
13:30 – 14:00E-Fuel - Ergänzung oder Alternative zu Wasserstoff?
Dr. René Stahlschmidt, Chemieanlagenbau Chemnitz GmbH
14:00 – 14:30Die H2-basierten Kraftstoffe und die Zukunft des Verbrennungsmotors
Prof. Dr. Joachim Böhme, Honorarprofessor WHZ
14:30 – 15:00Kaffeepause
15:00 – 15:30Entwicklungen und Technologien für künftige
verbrennungsmotorische Antriebe
Dr. Steffen Hoppe, Federal-Mogul Holding Deutschland GmbH
15:30 – 16:00Brennstoffzellen - Potenziale, Herausforderungen und Grenzen
Prof. Dr. Weibo Zhang, Professor für Technische Thermodynamik WHZ
16:00 – 16:30Podiumsdiskussion
Referenten

Wir bitten um Anmeldung zum Symposium bis zum 31. Mai 2023.

 

Kontakt:
Westsächsische Hochschule Zwickau
Fakultät Kraftfahrzeugtechnik
Professur für Kraftfahrzeugmotoren
Prof. Dr.‐Ing. Ulrich Walther

Tel.: +49 375 536 3438
Fax: +49 375 536 3393
E‐Mail: ulrich.walther[at]fh-zwickau.de


erstes Symposium am 21.06.2022

Zwickau –Wiege innovativer CO2-freier Motorentechnik

Symposium am 21.06.2022 im Rahmen des Jubiläums 125 Jahre Ingenieurausbildung in Zwickau

Achtung Veranstaltungsort wurde geändert, neu: Aula Scheffelstraße (am Ende des Lehrgebäudes)

 Hier geht's zum Flyer

Vorwort:

Wie kaum eine andere Stadt Deutschlands steht Zwickau für Tradition und Moderne der Automobiltechnik. Nicht ohne Grund hat sich die Westsächsische Hochschule der Forschung und Lehre auf dem Gebiet der Mobilität verpflichtet. Die Ausbildung im Studiengang Kraftfahrzeugtechnik war und ist exzellent und genießt weltweit einen ausgezeichneten Ruf. Um dies auch in Zukunft zu garantieren, müssen neben einer soliden Grundlagenvermittlung auch innovative und zukunftsgewandte Antriebskonzepte Gegenstand von Forschung und Lehre sein.

Mit dem Symposium „Zwickau – Wiege innovativer (CO2-freier) Motorentechnik“ möchten wir Ihnen mögliche
Perspektiven aufzeigen und mit Ihnen diskutieren.

Dazu laden wir Sie herzlich ein und freuen uns auf Ihre Teilnahme.
Prof. Dr. U. Walther · Prof. Dr. J. Böhme · Prof. Dr. St. Zwahr

Programmablauf:

10:00 – 10:10Begrüßung und Eröffnung
Prof. Dr. Jan Schubert, Dekan der Fakultät Kraftfahrzeugtechnik WHZ
10:10 – 10:20Grußwort
Prof. Dr. Stephan Kassel, Rektor der Westsächsischen Hochschule Zwickau
10:20 – 10:30Grußwort
Sebastian Gemkow, Staatsminister für Wissenschaft, Kultur und Tourismus
10:30 – 11:00Wasserstoff-Verbrennungsmotoren als Wegbereiter CO2-neutraler
Mobilität und Energieversorgung

Prof. Dr. Ulrich Walther, Professor für Kraftfahrzeugmotoren WHZ
11:00 – 11:30Der H2-Gasmotor im Wettbewerb zur H2-Brennstoffzelle
am Beispiel eines Blockheizkraftwerkes

Prof. Dr. Joachim Böhme*), Honorarprofessor WHZ
11:30 – 11:45Wasserstoff in Forschung und Lehre – aus der Sicht eines
Zwickauer Diplomanden

cand.-ing. Jan Leberwurst*), Diplomand der WHZ bei der Fa. Schaeffler
11:45 – 12:30Mittagsimbiss
12:30 – 13:00Emotionen statt Emissionen – Wasserstoff und andere alternative
Kraftstoffe im Motorsport

Dipl.-Ing. Ulrich Baretzky, Leiter Rennmotorenentwicklung bei Audi bis 2021
13:00 – 13:30Vom Studenten zum Geschäftsführer eines
Premium-Entwicklungsdienstleisters

Dipl.-Ing. Matthias Kratzsch*), Geschäftsführer der IAV GmbH
13:30 – 14:00Mit Innovationen und Technologieoffenheit zum Antrieb der Zukunft
Dipl.-Ing. Andreas Strauß*), Leiter Geschäftsbereich
Ventiltriebssysteme der Schaeffler AG
14:00 – 14:30Kaffeepause
14:30 – 15:00Die Wasserstoff-Strategie des Freistaates Sachsen
Dr. Gerd Lippold, Staatssekretär im SMEKUL
15:00 – 15:30Wasserstoff als Treibstoff für Wirtschaft, Innovation und
Mittelstand in Sachsen

Barbara Meyer, Ableitungsleiterin im SMWA
15:30 – 16:00Podiumsdiskussion
Referenten
*) Absolventen der WHZ

Wir bitten um Anmeldung zum Symposium bis zum 31. Mai 2022.

Kontakt:
Westsächsische Hochschule Zwickau
Fakultät Kraftfahrzeugtechnik
Professur für Kraftfahrzeugmotoren
Prof. Dr.‐Ing. Ulrich Walther

Tel.: +49 375 536 3438
Fax: +49 375 536 3393
E‐Mail: ulrich.walther[at]fh-zwickau.de


Dekan
Prof. Dr.-Ing. Jan Schubert

Dekanat
Frau Franziska Seifert
+49 375 536 3440
+49 375 536 3393
kfz[at]fh-zwickau.de

Fachstudienberatung
Stephanie Schmidt
+49 375 536 3388
stephanie.schmidt[at]fh-zwickau.de

Postanschrift
Westsächsische Hochschule Zwickau
Fakultät Kraftfahrzeugtechnik
PSF 201037
08012 Zwickau

Besucheradresse:
Campus Eckersbach
Scheffelstraße 39
08066 Zwickau

Lieferadresse:
Westsächsische Hochschule Zwickau
Fakultät Kraftfahrzeugtechnik
Schillerstr. 1A
08056 Zwickau