Einsatzfelder

Studiengang Kraftfahrzeugtechnik

Der Absolvent ist mit seinem tiefgründigen und auch praxisnahen Wissen in den kraftfahrzeugtechnischen Branchen einsetzbar, die Entwicklung, Herstellung und Instandhaltung von Kraftfahrzeugen betreffen.

Das sind insbesondere:

  • Automobilhersteller einschließlich Zulieferer und Zubehörhersteller
  • Konstruktionsbüros des Automobilbaus
  • Hersteller von Spezialaufbauten, Autohäuser und Kfz-Werkstätten
  • Kraftfahrzeugüberwachungsverein/Technische Prüfstellen
  • Organisationen zur Unfall- und Schadensbegutachtung.

Studiengang Verkehrssystemtechnik

Die Einsatzmöglichkeiten der Absolventen des Studienganges Verkehrssystemtechnik sind sehr vielfältig.

Sie finden Arbeit in:

  • der planenden Verwaltung, z. B. in den Ämtern für Verkehrswesen
  • den Ingenieurbüros für Verkehrswesen
  • Transportunternehmen, z. B. der Post oder der Bahn
  • Verkehrsbetrieben
  • Verkehrsleitzentralen und Güterverkehrszentren
  • der Industrie, z. B. in den Logistik-Abteilungen der Unternehmen
  • Softwarefirmen
  • Forschungseinrichtungen.

Studiengang Gebäude-, Energie- und Klimatechnik

Die Tätigkeiten von Fachhochschulabsolventen des Studienganges Gebäude-, Energie- und Klimatechnik beziehen sich auf anspruchsvolle, komplexe Aufgaben im Zusammenhang mit der Planung, Ausführung, dem Betrieb, der Genehmigung und Überwachung von Anlagen der Versorgungstechnik und Umweltschutztechnik.

Absolventen des Studienganges Gebäude-, Energie- und Klimatechnik sind einsetzbar:

  • in der Fertigung, Konstruktion und Erprobung von Anlagenkomponenten(z. B. Heizkessel, Wärmeüberträger, Klima- und Kältegeräte, Anlagen zur Reinhaltung von Luft und Wasser)
  • in der Planung von Anlagen
  • für Anlagenbetrieb und -überwachung
  • im Energiemanagement
  • im Facility Management
  • als Gutachter für technische Anlagen.

Entsprechende Einsatzbereiche befinden sich in

  • Ausführungsbetrieben der Technischen Gebäudeausrüstung und des Anlagenbaus
  • Planungsbüros
  • Stadtwerken
  • Krankenhäusern und Therapieeinrichtungen
  • Öffentlichen Verwaltungen
  • Genehmigungs- und Überwachungsbehörden.