Einladung und Programm Kopfbild Regionalkonferenz 2015

  • Titelbild Konferenz

6. Ordnungspolitischer Dialog
Arbeitsmarktentwicklung und -regulierung in vergleichender Perspektive
Westsächsische Hochschule Zwickau
29. - 30. Oktober 2015

Beginn: 29.10.2015 um 14.00 Uhr (ab 13.30 Uhr Registrierung der Teilnehmer)

Veranstaltungsort: 08066 Zwickau, Campus Scheffelstr. 39 der Westsächsischen Hochschule Zwickau, Foyer des Hörsaalgebäudes

Programm

TerminProgramm
14.00 Uhr Begrüßung
durch die Veranstalter und Grußworte der Hochschulleitung
14.10 UhrArbeitsmarktentwicklung in Ostdeutschland - Herausforderungen, Probleme und Strategien für die Region
Prof. Dr. Michael Behr, Westsächsische Hochschule Zwickau (WHZ)
14.30 Uhr Nachwuchskräftebedarf in der mittelständischen Wirtschaft
Westsachsens
Hans-Joachim Wunderlich, Hauptgeschäftsführer der IHK Chemnitz
14.50 Uhr Alternde Belegschaften und Wissenstransfer in einem westsächsischem KMU - Ergebnisse des studentischen Praxisprojektes 2015
Heidi Ackermann und Aline Knaak, Studentinnen der WHZ
15.10 UhrDiskussion
15.30 UhrKaffeepause
16.00 UhrParallele Workshops 1 und 2
Workshop 1a (Sprache: Deutsch):Ein Jahr später:
Unternehmen suchen Fachkräfte - Fachkräfte suchen Unternehmen
Praktiker und Studierende im Dialog
Hörsaal  2

Moderation:
Prof. Dr. Angela Walter, WHZ
Dipl.-Kaufm. Sandro Freudenberg, NCCM Dresden
Workshop 1b (Sprache: Deutsch):Labour Market Regulations in Germany and beyond - Problems and Perspectives
Conference room, house 5, moderation: Dr. Bernhard Seliger, University of Witten-Herdecke

"Ageing society and its labour market: is demography more than just a threat?"
(Prof. Dr. Stefan Kolev, WHZ/Germany)
"The German labour market between skill shortage and immigration - perspectives"
(Prof. Dr. Ralph Wrobel, WHZ/Germany)
"The development and typology of the employment structure in OECD countries"
(Prof. Dr. Jüri Sepp, Uku Varblane, University of Tartu/ Estonia)
18.00 UhrPause
18.15 Uhr Zusammenfassung der Workshop-Ergebnisse
18.30 UhrGet together, Foyer des Hörsaalgebäudes
TerminProgramm
09.00 UhrParallele Workshops 3 und 4
Workshop 3 (Sprache: Englisch):Labour Markets in Central and Eastern Europe
Conference room, house 5, moderation: Prof. Dr. Ralph Wrobel, WHZ

"Mapping flexicurity systems from the point of youth unem¬ploy-ment" (Raul Eamets, University of Tartu/Estonia)
(Raul Eamets, University of Tartu/Estonia)
"State aid for employment and training in European Union in years 2007-2013"
(Bartosz Bartniczak, Ph.D., Wrocław Univeristy of Economics/Poland)
"Polish labour emigration - a destruction of human capital?"
(Prof. Dr. Joost Platje, School of Banking Wrocław/Poland)
Workshop 4 (Sprache: Deutsch und Englisch):Labour Markets and Human Resource Management
House 5, room 219, moderation: Prof. Dr. Jüri Sepp, University  of Tartu

"Employer Branding für kleine und mittelständische Unternehmen - eine Personalstrategie für Recruiting und Bindung junger Fachkräfte in Zeiten des demografischen Wandels"
(Prof. Dr. Angela Walter, WHZ/Germany)
"Fachkräftebedarf heute und in Zukunft - Handlungsempfehlung für eine erfolgreiche Bedarfsdeckung in Unternehmen"
(Dr. Sandra Stephan/Sandro Freudenberg, NCCM Dresden/Germany)
"Prospect of university graduates and their value for employers and labour market"
(Kateřina Maršíková PhD., Technical University of Liberec/Czech Republic)
"Employer Branding for Small and Medium-sized Enterprises: Attracting Graduating Students in IT Industry"
(Ruey Komulainen, Kajaani University of Applied Sciences/Finland)
11.00 UhrKaffeepause
11:30 Uhr Workshop 5 (Sprache: Deutsch und Englisch):
Labour Markets and Sustainability
Conference room, house 5, moderation: Prof. Dr. Stefan Kolev, WHZ

"Green jobs in the renewable energy sector"
(Prof. Dr. Michał Ptak, Wrocław University of Economics/Poland)
"Selected aspects of sustainable transport and its possible impact on the European labour market"
(Monika Paradowska PhD., University of Opole, Poland)
"Die Unternehmensanforderungen an die Logistikspezialisten und an die akademische Ausbildung der Logistiker"
(Prof. Dr. Sabina Kauf, University of Opole/Poland)
13.00 UhrMittagspause
14:00 UhrWorkshop 6 (Sprache: Englisch):
Labour Markets on the Korean Peninsula
Conference room, house 5, moderation: Prof. Dr. Stefan Kolev, WHZ

"The South and North Korean labour market and the perspectives of Korean unification"
(PD Dr. Bernhard Seliger, University of Witten-Herdecke/Germany)
"North Korean workforce in the Kaesong Industrial Complex: history and perspectives"
(Dr. Seo Byung-Chol, GEODIS, Seoul/South Korea)
16.00 UhrKaffeepause
16.30 Uhr Abschließende Diskussion

Download

  • Vollständiges Konferenzprogramm 2015
    Dateigröße: 314 KB / Dateiformat: pdf