Barrierefreies Studium

Eine neue Stadt, ein Studium beginnen, die ersten Prüfungen meistern, das sind Herausforderungen vor denen alle Studienanfänger stehen. Gerade für Studierende mit körperlichen Beeinträchtigungen oder chronischen Erkrankungen ist der Weg von der Einschreibung bis hin zum Studienabschluss oft mit einem erhöhtem Aufwand und vermehrter Anstrengung verbunden. Das Ziel der Westsächsischen Hochschule Zwickau ist es, alle Studierende mit einer Behinderung durch die Bereitstellung entsprechender Informations- und Beratungsangebote zu unterstützen und ihnen eine möglichst gleichberechtigte und selbstständige Teilhabe am Studium sowie am studentischen Leben zu ermöglichen.

Beauftragter für die Belange von Menschen mit Behinderung
Prof. Dr. phil. Martin Grünendahl
Fakultät Gesundheits- und Pflegewissenschaften
Kontakt:
+49 375 536 3201
martin.gruenendahl[at]fh-zwickau.de

Beratungstermine nach Absprache
Büro: Scheffelstraße 39, Haus 4, Zimmer 4309

Studentischer Vertreter des Referats Gleichstellung
Kontakt: studentenrat[at]fh-zwickau.de