Bewerber mit deutschen Abschlüssen

Bewerber mit Hochschulzugangsberechtigung

Verfügst du über einen deutschen (Schul-)Abschluss, der zu einem Hochschulzugang berechtigt (Abitur, Fachhochschulreife, fachgebundene Hochschulreife), kannst du dich direkt über das WHZ-Bewerbungsportal für einen Studiengang bewerben. Ausnahme: Möchtest du Gebärdensprachdolmetschen studieren, musst du dich über das Portal hochschulstart.de bewerben.

Bewerber ohne Hochschulzugangsberechtigung

Verfügst du über keine Hochschulzugangsberechtigung, hast aber eine Aufstiegsfortbildung (z.B. Meister, Techniker, geprüfte Fortbildungsabschlüsse der Kammern) absolviert, erhältst du nach einem Beratungsgespräch an der Hochschule ebenfalls eine allgemeine Hochschulzugangsberechtigung. Informationen dazu findest du unter dem Button Aufstiegsfortbildung. Hast du keinen Abschluss, der zu einem Hochschulstudium berechtigt, kannst du an einer Zugangsprüfung teilnehmen. Voraussetzung ist ein anerkannter Berufsabschluss sowie 3 Jahre Berufserfahrung im erlernten Beruf. 

Studien- und Sozialberatung

Christina Kirchner
Ansprechpartnerin für Bewerbung, Zulassung und Studienberatung
Büro: PKB 223a
+49 375 536-1184
zulassungsamt[at]fh-zwickau.de

Daniel Bonitz
Ansprechpartner für Studien- und Sozialberatung
Büro: PKB 223c
+49 375 536-1161
studienberatung[at]fh-zwickau.de

Öffnungszeiten

Vom 1.8.2020 bis auf Weiteres werden die Öffnungszeiten im Prüfungsamt, Studentensekretariat und Zulassungsamt/Studienberatung eingeschränkt bzw. verändert:

Dienstag           8.30 – 11.30 Uhr
Donnerstag       8.30 – 11.30 Uhr

Zusätzliche Termine sind mit den für Sie zuständigen Mitarbeiterinnen/Mitarbeitern nach Absprache möglich.

Postanschrift
Westsächsische Hochschule Zwickau
Dezernat Studienangelegenheiten
PF 20 10 37
08012 Zwickau

Besucheradresse
Westsächsische Hochschule Zwickau
Dezernat Studienangelegenheiten
Paul-Kirchhoff-Bau (PKB)
Zimmer PKB 217/ 219
Dr.-Friedrichs-Ring 2 A
08056 Zwickau

Studienfachberatung

Die Studienfachberater der Fakultäten beraten zu inhaltlichen Fragen zum jeweiligen Studiengang (Modulinhalte, Prüfungsleistungen etc.).

Zur Studienfachberatung