Projektmanagement

Basiszertifikat Projektmanagement (GPM e.V.)

Termin und Ort
03.07.2020, 9.00 - 12.00 Uhr
PKB 301

Durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie ist eine Verschiebung des Prüfungstermins möglich. Allerdings ist dies zum momentanen Zeitpunkt noch nicht absehbar.

Kosten
160,50 € inkl. 7 % MwSt. für Studierende (reduzierte Gebühr für Mitglieder der GPM e.V.)
Gebührenverzeichnis Basiszertifizierung GPM e.V.

Die Rechnungen werden nach der Prüfungsteilnahme durch Zertifizierer PM-ZERT direkt an die TeilnehmerInnen verschickt und müssen nicht vor dem Prüfungstermin beglichen werden. Die Rechnung enthält Angaben zur Bankverbindung und dem Zahlungsziel. Eine Barzahlung vor Ort ist nicht möglich.

Voraussetzung zur Teilnahme
Teilnehmen dürfen eingeschriebene Studierende sowie Absolventen und Mitarbeiter der WHZ

Gültigkeit des Zertifikates
Das Zertifikat ist für 5 Jahre gültig.

Anmeldung
Anmeldung bis zum 18.06.2020 auf auf dem Zertifizierungsportal www.candidate.pm-zert.de. Nach der Eingabe der persönlichen Daten wählen Sie im Bereich "Auswahl der Zertifizierung" die Option "Erstzertifizierung" aus. Wählen Sie dort "Basiszertifizierung: Basiszertifikat im Projektmanagement" aus. Im nächsten Schritt geben Sie im Bereich "Nur für Inhouse-Zertifizierungen" bitte die Zertifizierungsnummer Z 20-6126 und melden Sie sich bei der dann erscheinenden Prüfung verbindlich an. Die GPM stellt zudem eine umfassende Anleitung für die Anmeldung zur Verfügung.

Hinweis
Bei diesem Angebot handelt es sich ausschließlich um die Zertifizierungsprüfung. Zum Absolvieren der Prüfung wird der Besuch einer Lehrveranstaltung Projektmanagement empfohlen.

Inhalte und Abschluss
Projektmanagement als Gesamtheit von Führungsaufgaben, -organisation und -techniken zur Initiierung, Definition, Planung, Steuerung und Abschluss von Projekten setzt voraus, dass kommunikative Fähigkeiten und eine ganzheitliche bzw. nachhaltige Denkweise beim jeweiligen Anwender im gleichen Maße ausgeprägt sind, wie Fähigkeiten, Kenntnisse über die Werkzeuge und Techniken des Projektmanagements.

Im Rahmen der Kooperation mit der Gesellschaft für Projektmanagement e.V. können Studierende der WHZ ihr Projektmanagement-Kennen und -Wissen durch die GPM bzw. deren Zertifizierungsstelle PM-ZERT als unabhängigen und kompetenten Partner zertifizieren lassen.

Abschluss
Basiszertifikat im Projektmanagement (GPM) - ausgerichtet an den Kompetenzelementen der ICB (IPMA Competence Baseline)

Die konkreten Anforderungen und Prüfungsschwerpunkte, welche durch die GPM zur Vorbereitung der Prüfung zur Verfügung gestellt werden, finden sich im "Leitfaden für die Zertifizierung: Basiszertifikat im Projektmanagement (GPM)".

Literaturempfehlungen:

  • Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e. V. (Hrsg.) (2019): Kompetenzbasiertes Projektmanagement (PM4): Handbuch für Praxis und Weiterbildung im Projektmanagement, Nürnberg. Es handelt sich hierbei um die offizielle Publikation der GPM e.V. Relevant für das Basiszertifikat ist dabei insbesondere das Kapitel "Grundlagenwissen". Hochschulbibliothek
  • Gubelmann, Josef et al. (2018) Projektmanagement - Zertifizierung nach IPMA(ICB4)-Ebenen D und C Grundlagen und Kompetenzen, Methoden und Techniken mit zahlreichen Beispielen, Zürich. Hochschulbibliothek
  • Dauer der Prüfung: 90 Minuten
  • Es dürfen während der Prüfung keine Unterlagen oder Hilfsmittel verwendet werden.
  • Die Prüfung ist bestanden, wenn 11 Kompetenzelemente auf dem geforderten Niveao nachgewiesen werden können. Bei Nichtbestehen kann die Prüfung wiederholt werden (an der WHZ jedoch erst zum nächsten Prüfungstermin im Folgesemester).
  • Die Prüfungsergebnisse werden durch PM-ZERT innerhalb von max. 3 Wochen nach dem Prüfungstermin per eMail an die TeilnehmerInnen verschickt. Auch die Zertifikate werden direkt an die TeilnehmerInnen verschickt.
  • Eine Höherzeirtifizierung auf das IPMA Level D ist möglich, dafür wird das Basiszertifikat zu 50 % anerkennt.
  • Es besteht die Möglichkeit, auch ein englisches Zertifikat zu erhalten.

Career Service

Markus Haubold
Beratung und Workshops, Unternehmenskontakte, Jobbörse
+49 375 536 1343
markus.haubold[at]fh-zwickau.de

Öffnungszeiten

Dienstag:    

14.00-17.00 Uhr

Individuelle Termine jederzeit über careerservice[at]fh-zwickau.de

Besucheradresse
Zwickau-Zentrum
Kornmarkt 1
Paul-Kirchhoff-Bau
Zimmer PKB 212/213

Postanschrift
Westsächsische Hochschule Zwickau
Dezernat Studienangelegenheiten
Career Service
PSF 201037
08012 Zwickau