Netzlaufwerke unter Windows verbinden.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Netzwerkumgebung und wählen Sie "Netzlaufwerk verbinden".

Wählen Sie einen Laufwerksbuchstaben aus und geben unter "Pfad" 2 mal Backslash den Servernamen oder dessen IP-Adresse gefolgt von einem Backslash und den Namen der Freigabe, bestätigen Sie das ganze mit "Fertig stellen".

Geben Sie Ihren Domänenanmeldenamen und Passwort ein.

Nach erfolgreicher Anmeldung sehen Sie jetzt auf Ihrem Arbeitsplatz ein zusätzliches Laufwerk.