Software-Installation von Mitarbeiter PC/Notebook

Das ZKI führt auf Wunsch die Installation der Standardsoftware sowie lizenzpflichtiger Zusatzsoftware durch.

Voraussetzung dafür ist, dass der PC bzw. das Notebook in der WHZ inventarisiert ist und dass der Nutzer das Installationsformular ausfüllt, sowie den Auftrag als Serviceticket im Serviceportal des ZKI einstellt.

  • Angaben zur PC/Notebook-Installation
    Dateigröße: 360 KB / Dateiformat: pdf

 

Die Installation kostenpflichtiger Lizenzsoftware wird durch den Nutzer mit Herrn Böhme bzw. Herrn Ryll abgestimmt und über das Beschaffungsformular bestellt.

Außerdem ist eine Terminabsprache sehr wichtig.

Neue Geräte werden in der Regel im ZKI angeliefert, installiert und bei Übernahme im ZKI abgeholt.

Defekte Geräte, die überholt bzw. zur Neuinstallation vorgesehen sind, müssen vom Nutzer ins ZKI gebracht, und im Anschluss dort wieder abgeholt werden.