Zentrum für Kommunikationstechnik und Informationsverarbeitung (ZKI)

Das Zentrum für Kommunikationstechnik und Informationsverarbeitung (ZKI) ist für die Schaffung einer ausgewogenen IT-Infrastruktur für die gesamte Hochschule zuständig. Die wichtigste Aufgabe des ZKI ist der sichere, robuste und zuverlässige Betrieb des Datennetzes und der dazugehörigen Netzdienste. Dazu zählen ein leistungsfähiges Festnetz vom Campus-Backbone bis hin zu den rechentechnischen Kabinetten, Hörsälen, Arbeitsplätzen, den Wohnheimen sowie die leistungsfähige Außenanbindung der Hochschule an nationale und internationale Netze. In die DV-Infrastruktur sind auch die Hochschulstandorte Schneeberg, Markneukirchen und Reichenbach durch leistungsfähige Standleitungen mit eingebunden.

Nutzerservice: nutzerservice[at]fh-zwickau.de
Service-Telefon: +49 375 536 1212


Öffnungszeiten:

Kornmarkt 1, Georgius-Agricola-Bau (GAB) 219
 +49 375 536 1215

Mo - Fr09:00 - 11:30 und 13:00 - 16:00 Uhr

Lehrgebäude Raum LG 104

Büro ist momentan nicht besetzt.

Klinkhardtstraße 30, Raum 316

Büro ist momentan nicht besetzt.

Leiter
Dipl.-Inf. Kai Ebert

Sekretariat
Kathrin Waschkowski
+49 375 536 1201
 +49 375 536 1202
zki[at]fh-zwickau.de

Postanschrift
Westsächsische Hochschule Zwickau
ZKI - Zentrum für Kommunikationstechnik und Informationsverarbeitung
Kornmarkt 1
08056 Zwickau