Regionale und Europäische Projektentwicklung (Trinationaler Master)

Der trinationale Master Regionale und Europäische Projektentwicklung vermittelt fächerübergreifendes Wissen in den Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, den Sprachen sowie der Interkulturellen Kommunikation. Das Studium findet an der Westsächsischen Hochschule Zwickau, der Universität der Südbretagne (Frankreich) sowie der Südböhmischen Universität Ceské Budejovice (Tschechische Republik) statt. Damit profitieren die Studierenden vom interkulturellen und multilingualen Kontext von drei europäischen Hochschulen.

Die Studierenden erlangen umfassende Kenntnisse sowohl im theoretischen als auch im praktischen Projektmanagement. Dies umfasst Themengebiete wie Projekteinführung, Projektentwicklung sowie Projektcontrolling speziell für den europäischen Bereich. Darüber hinaus setzen sich die Studierenden mit interkulturellen Besonderheiten hinsichtlich des Projektmanagements, der interpersonalen Kommunikation sowie gesellschaftlicher und sozialer Strukturen auf der regionalen Ebene auseinander. Ziel des Studiums ist es weiterhin, exzellente Sprachkenntnisse in Englisch (C1) und Französisch (B2/C1), gute Kenntnisse in Deutsch (B2/B1) sowie Grundlagenkenntnisse im Tschechischen zu erlangen.

Eine Bewerbung für den Masterstudiengang ist bis zum 30. Juni möglich.

AbschlussMaster of Arts (M.A.)
StudienformVollzeitstudium
StudienbeginnWintersemester
Dauer / ECTS-Punkte4 Semester
Zugangsvoraussetzungen
  • Erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss auf dem Gebiet der Geistes-, Wirtschafts-, Human- oder Sozialwissenschaften oder Sprachen (mind. 180 ECTS-Punkte)
  • Sprachkenntnisse in Englisch auf dem Niveau B2 (alle Studierenden), in Französisch auf dem Niveau B2 (deutsche und tschechische Studierende), in Deutsch auf dem Niveau B2 (französische Studierende) oder auf dem Niveau A1 (tschechische Studierende
  • Eine hohe Motivation zum Studium, die in einem "letter of intent" dargelegt wird.
Zulassungsbeschränkungzulassungsfrei
GebührenSemesterbeitrag

With this degree, career opportunities will be open to the graduates within the European labour market, in the private business sector, with NGO’s as well as in regional management offices and organisations. The graduates will have a comparative advantage in terms of their multicultural
knowledge of international communication and collaboration.

Den detaillierten Studienablaufplan, die Modulliste sowie Studien- und Prüfungsordnungen finden Sie in der Modulux-Datenbank der Westsächsischen Hochschule Zwickau.

Zur Modulux-Datenbank

Das sagen Studierende und Alumni

Bitte beachten Sie, dass beim aktivieren des Videos Cookies auf Ihren Gerät gespeichert und Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.

Master Gestion de Projets Régionaux et Européens

Bitte beachten Sie, dass beim aktivieren des Videos Cookies auf Ihren Gerät gespeichert und Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.

Länge: 5:30 min

Studien- und Sozialberatung

NEU - Hotline der Studienberatung: 0375 536-2350
(Erreichbarkeit: Montag bis Freitag, 10 - 16 Uhr)

NEU - Online-Studienberatung (mehr erfahren)

Christina Kirchner
Ansprechpartnerin für Bewerbung, Zulassung und Studienberatung
Büro: PKB 223a
+49 375 536-1184
zulassungsamt[at]fh-zwickau.de

Daniel Bonitz
Ansprechpartner für Studien- und Sozialberatung
Büro: PKB 223c
+49 375 536-1161
studienberatung[at]fh-zwickau.de

Öffnungszeiten

Montag:
Dienstag:

Mittwoch:
Donnerstag:
Freitag

08.30-11.30 Uhr
08.30-11.30 Uhr
12.30-17.00 Uhr
geschlossen
12.30-15.00 Uhr
geschlossen

Postanschrift
Westsächsische Hochschule Zwickau
Dezernat Studienangelegenheiten
PF 20 10 37
08012 Zwickau

Besucheradresse
Westsächsische Hochschule Zwickau
Dezernat Studienangelegenheiten
Paul-Kirchhoff-Bau (PKB)
Zimmer PKB 217/ 219
Dr.-Friedrichs-Ring 2 A
08056 Zwickau

Studienfachberatung

Die Studienfachberater der Fakultäten beraten zu inhaltlichen Fragen zum jeweiligen Studiengang (Modulinhalte, Prüfungsleistungen etc.).

Zur Studienfachberatung