Doppelmaster German-Chinese (M.A.)

Masterstudiengang mit Doppelabschluss „Languages and Business Administration German-Chinese“

Der vom DAAD geförderte Doppelmasterstudiengang sieht vor, dass die deutschen und chinesischen Studierenden ihr Studium gemeinsam absolvieren. Alle Studierenden verbringen jeweils zwei Semester verbindlich an den Partnerhochschulen. Im Wintersemester fangen die Studierenden der Tianjin Foreign Studies University (TFSU) ihr Studium an der WHZ an, im Sommersemester studieren sie gemeinsam mit den Studierenden der WHZ. In den nächsten zwei Semestern studieren alle gemeinsam weiter an der TFSU.

Besondere Merkmale des Studiengangs

  • Integrierter internationaler Studiengang mit Doppelabschluss (Master of Arts)
  • Internationale Studierendengruppen und einjähriger Studienabschnitt in China
  • Kombinierte Studieninhalte der Bereiche chinesische Fachsprache, Translation, Wirtschaft und Interkulturelle Kommunikation
  • Lehrveranstaltungen in deutscher, chinesischer und englischer Sprache
  •  Praxisorientierung

Hinweise auf Förderung durch DAAD:

Der Studiengang wird gefördert vom DAAD aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Es stehen fünf Stipendien zur Unterstützung des Auslandsstudiums zur Verfügung.

 

Kontaktformular

Bitten geben Sie Ihre Kontaktdaten und Ihr Anliegen an.