Internationale Studiengänge

Die Westsächsische Hochschule Zwickau (WHZ) bietet gemeinsam mit verschiedenen Partneruniversitäten die Gelegenheit, einen Doppelabschluss in ausgewählten Studiengängen zu erwerben. Sie studieren an der WHZ sowie einer Partnerhochschule und erhalten neben dem deutschen Abschluss noch einen weiteren Studienabschluss im Ausland.

Binationaler Bachelorstudiengang "Fashion Design" (Double Degree)

Das bilaterale Studienprogramm Double Dregree Fashion Design basiert auf der der optimalen Verknüpfung der Studienprogramme der finnischen University of Applied Sience HAMK, Design Option Clothing und der Fakultät Angewandte Kunst Schneeberg, Studienrichtung Modedesign. Im internationalen Vergleich ist dieses Programm beispielhaft: Die Chance des Erwerbens interkultureller Designkompetenz (skandinavisches und mitteleuropäisches Design) und der Profilierung in einem breiten Spektrum des Modedesigns im künstlerischen und industriellen Kontext sind in dieser Form einmalig.

Innerhalb der regulären Studienzeit von acht Semestern können qualifizierte Studierende beider Hochschulen das Studium mit einem Double Degree Fashion Design, das heißt mit zwei Bachelor-Abschlüssen beenden, dem finnischen Abschluss Bachelor of Crafts and Design und dem deutschen Abschluss Bachelor of Arts.

Neben einem Plus an erweiterten Erfahrungen und Lehrinhalten im Bereich Modedesign bringt dieser Doppelabschluss handfeste Vorteile für die spätere Arbeit.

Links zu den DD-Abschlussarbeiten:

https://www.fh-zwickau.de/aks/studium/gestaltung-ba/modedesign/abschlussarbeiten/marvellous/
https://www.fh-zwickau.de/aks/studium/gestaltung-ba/modedesign/abschlussarbeiten/black-coast/

 

Road Traffic Engineering (Master)

Mit dem Studiengang Road Traffic Engineering sind Studierende später in der Lage, komplexe und verkehrsflussoptimierende Straßenverkehrskonzepte zu entwickeln und planerisch umzusetzen, Straßenverkehrsanlagen, welche Telematik-Anforderungen erfüllen, zu bemessen und zu entwerfen sowie den Verkehrsfluss darauf zu simulieren. Mit Hilfe der vermittelten berufspraktischen und sprachlichen Kompetenzen können Absolventen in internationalen Teams arbeiten und weltweit internationale Projekte als Fachexperten managen.

 Alle Pflichtfächer und die meisten Wahlfächer werden in Englisch gehalten.

Languages and Business Administration German-Chinese (Master/ Double Degree)

Der interdiziplinäre Masterstudiengang in Kooperation mit der Tianjin Foreign Studies University in Nordchina vermittelt vertiefte chinesische Sprachkenntnisse, regionalwissenschaftliches und wirtschaftliches Fachwissen sowie Kompetenzen der Translation und interkulturellen Konfliktlösung.

Die Absoventen erhalten die Abschlüsse beider Hochschulen - Master of Arts (Doppelabschluss – Tianjin/Zwickau)

Trinationaler Masterstudiengang "Regionale und Europäische Projektentwicklung"

Der trinationale Masterstudiengang der Deutsch-Französischen-Hochschule (DFH) findet an der Westsächsischen Hochschule Zwickau (WHZ), der Universität der Südbretagne (UBS) in Frankreich sowie der Südböhmischen Universität Ceské Budejovice (USB) in der Tschechischen Republik statt.

Die Ausbildung umfasst Themengebiete wie Projekteinführung, Projektentwicklung sowie Projektcontrolling speziell für den europäischen Raum. Darüber hinaus setzen sich die Studierenden mit interkulturellen Besonderheiten hinsichtlich des Projektmanagements, der interpersonalen Kommunikation sowie gesellschaftlicher und sozialer Strukturen auf der regionalen Ebene auseinander.

Die Absolventen erhalten die Abschlüsse der drei Partnerhochschulen - Master of Arts (Tripel Abschluss – UBS / USB / WHZ)

Internationale Austauschprogramme mit Abschluss

Chinesisch-Deutsche Hochschule für Angewandte Wissenschaften (CDHAW)

Die CDHAW der Tongji Universität Shanghai ist eine Kooperation des Deutschen Hochschulkonsortiums für Internationale Kooperationen (DHIK), dem die WHZ angehört.

Studierende folgender Studiengänge der WHZ haben die Möglichkeit an den Doppelabschlussprogrammen der CDHAW teilzunehmen und zusätzlich einen Bachelorabschluss der Tongji Universität Shanghai zu erlangen:

  • Wirtschaftsingenieurwesen
  • Kraftfahrzeugtechnik
  • Versorgungs- und Umwelttechnik

Mexikanisch Deutsche Hochschulkooperation (MDHK)

Die MDHK mit dem Tecnológico de Monterrey in Mexiko ist eine Kooperation des Deutschen Hochschulkonsortiums für Internationale Kooperationen (DHIK), dem die WHZ angehört.

Studierende folgender Studiengänge der WHZ haben die Möglichkeit an den Doppelabschlussprogrammen der MDHK teilzunehmen und zusätzlich einen Bachelorabschluss der Tongji Universität Shanghai zu erlangen.

  • Wirtschaftsingenieurwesen
  • Elektrotechnik
  • Maschinenbau